Bohnen

Mitte Mai ist die richtige Zeit, um Bohnen zu Pflanzen. Neben den Buschbohnen gibt es Kletterbohnen in vielen Variationen und Kletterhöhen, die auch als Sichtschutz an Geländern, Dräthen oder Fäden gezogen werden können. 

Alle Mitglieder der Familie der Hülsenfrüchte leben in Symbiose mit stickstoffsammelnden Bakterien. Diese leben und arbeiten in kleinen Knöllchen an den Bohnenwurzeln. Stickstoff wird im Garten und auf dem Balkon benötigt:
  • bei der Verrottung auf dem Komposthaufen
  • als Dünger
Knöllchenbakterien an Bohnenwurzeln, Foto: Josef Schlaghecken
Die Zu-/ Pflanzung von Bohnen z.B. zu Tomaten, rentiert sich somit immer. Durch die Zweitpflanze erhöht sich allerdings der Wasserbedarf im Topf.